0211 487278
hkoehler20@web.de

Di bis Fr von 10:00 – 14:00

Wie viel zahlt meine Krankenkasse zur Perücke auf Rezept dazu 5 / 5 ( 390 Voting )

Perücken bei Chemotherapie

Bei Haarausfall kann in vielen Fällen ein Anspruch auf eine Perücke bestehen. Die Kostenübernahme oder finanzielle Unterstützung erfolgt jedoch ausschließlich in zertifizierten Zweithaarstudios, wie beispielsweise bei Wellkamm in Düsseldorf. Den Antrag auf Kostenübernahme übernehmen wir, für Sie kostenlos. Perücken auf Rezept?

Jetzt Termin vereinbaren
Jetzt Termin vereinbaren

Unser folgender Leitfaden für Menschen mit krankheitsbedingtem Haarausfall darf eine ärztliche Meinung nicht ersetzen.

Haarausfall ist für viele Menschen ein sensibles Thema, aber für Krebspatienten kann es eine besonders belastende Nebenwirkung der Behandlung sein. Wenn Sie unter Haarausfall aufgrund Ihrer Krebstherapie leiden, gibt es Hoffnung und Hilfe in Form von Perücken, die auf Rezept verschrieben werden können. In diesem Blogbeitrag erfahren Sie, wie Sie eine Perücke auf Rezept erhalten und warum dies eine wichtige Unterstützung sein kann.

Die Diagnose Krebs und die anschließende Therapie sind bereits Herausforderungen genug. Der damit verbundene Haarausfall kann das Selbstbewusstsein und die Lebensqualität weiter beeinträchtigen. Haare sind für viele Menschen ein wichtiger Teil ihres Aussehens und ihrer Identität. Der Verlust der Haare kann zu emotionalen Belastungen führen.

Krebstherapie und Haarausfall

Krebsbehandlungen wie Chemotherapie und Bestrahlung können Haarausfall verursachen, da sie nicht nur Krebszellen, sondern auch gesunde Zellen angreifen. Das Haarfollikel ist besonders anfällig für diese Nebenwirkungen. Es ist wichtig zu verstehen, dass der Haarausfall oft vorübergehend ist, und die Haare normalerweise nach der Behandlung wieder wachsen. In der Zwischenzeit können Perücken jedoch eine erhebliche Erleichterung bieten.

Ihr Weg zur Perücke auf Rezept

Wenn Sie unter Haarausfall aufgrund Ihrer Krebstherapie leiden, kann Ihr Hausarzt oder Onkologe Ihnen eine Perücke auf Rezept verschreiben. Hier sind die Schritte, die Sie befolgen sollten:

Sprechen Sie mit Ihrem Arzt:

Der erste Schritt besteht darin, mit Ihrem behandelnden Arzt über einen möglichen Haarausfall zu sprechen. Ihr Arzt wird Ihre medizinische Geschichte und den Umfang des Haarausfalls bewerten, um festzustellen, ob eine Perücke für Sie geeignet oder notwendig ist.

Rezept erhalten

Wenn Ihr Arzt der Meinung ist, dass eine Perücke für Sie von Vorteil ist, wird er Ihnen ein Rezept ausstellen. In einigen Fällen kann Ihr Arzt Sie auch an einen Spezialisten für Haarersatzprodukte überweisen.

Die Kostenübernahme / Antrag erledigen wir für Sie

Bevor Sie Ihre Perücke auswählen, werden wir uns gerne, wenn Sie dies wünschen, uns mit Ihrem Versicherer in Verbindung zu setzen, um die Deckung und die damit verbundenen Kosten zu klären. In vielen Fällen werden die Kosten für eine medizinische Perücke teilweise oder vollständig von der Krankenversicherung übernommen.

Perücke auswählen

Mit Ihrem Rezept und Ihrer Versichertenkarte können Sie zu uns, dem Perücken Fachgeschäft kommen, um eine Perücke auszuwählen, die Ihren Bedürfnissen und Ihrem Stil entspricht. Wir als Fachgeschäfte verfügen über das nötige Wissen und die Lizenz, das Ihnen bei der Auswahl und Anpassung der Perücke behilflich sein wird. Nachdem Sie Ihre Perücke bei uns gefunden haben, ist es wichtig, sich darüber informieren zu lassen, wie Sie sie richtig aufsetzten, handhaben und pflegen. Dies gewährleistet nicht nur den besten Tragekomfort, sondern verlängert auch die Lebensdauer Ihrer Perücke.

Wie viel zahlt meine Krankenkasse zur Perücke auf Rezept dazu

Warum ist eine Perücke auf Rezept wichtig?

Eine Perücke auf Rezept kann einen erheblichen Unterschied im Leben zum Beispiel von Krebspatienten machen. Hier sind einige Gründe, warum sie so wichtig sein kann:

Selbstbewusstsein und Wohlbefinden. Der Verlust der Haare kann das Selbstbewusstsein stark beeinträchtigen. Eine Perücke kann dazu beitragen, das Selbstwertgefühl und das allgemeine Wohlbefinden zu steigern. Soziale Interaktion. Haarausfall kann dazu führen, dass sich Menschen zurückziehen. Mit einer Perücke fühlen sich viele Patienten selbstsicherer und sind eher bereit, an sozialen Aktivitäten teilzunehmen. Normalität bewahren. Der Umgang mit Krebs und der Therapieprozess kann das Leben aus dem Gleichgewicht bringen. Eine Perücke hilft dabei, ein Gefühl von Normalität und Kontinuität zu bewahren. Schutz vor Wettereinflüssen. Besonders während der Behandlung ist die Kopfhaut oft empfindlich. Eine Perücke schützt sie vor Sonne und Kälte.

Perücken Zuzahlung der Versicherten

zu einer Perücke auf Rezept also ohne Mehrkosten für hochwertige Perücken in der gesetzlichen Krankenversicherung beträgt 10 % der Kosten, jedoch immer Minimum 5 € und maximal 10 €. Einige gesetzlichen Krankenversicherungen übernehmen die Kosten für Kunsthaarperücken komplett.

Perücke, Chemotherapie und welche Kosten kommen auf mich zu?

Seit 2022 zahlen Ersatzkassen bis zu 419,40 € bzw. als Langzeitversorgung zum Beispiel bei Alopecia totales bis zu 1.103,34 € pro Jahr zur Perücke auf Rezept dazu. Für Kinder gelten Einzelfallentscheidungen, die wir gerne für Sie abklären können.

Zu den Ersatzkrankenkassen zählen:

  • BARMER
  • Techniker Krankenkasse (TK)
  • DAK-Gesundheit
  • Kaufmännische Krankenkasse – KKH
  • HEK – Hanseatische Krankenkasse
  • hkk (Handelskrankenkasse)
  • Perücken Fachgeschäft Düsseldorf

Warum ist eine Perücke auf Rezept wichtig?

Eine Perücke auf Rezept kann eine wichtige Unterstützung für Menschen sein, die aufgrund von Krankheit oder medizinischen Behandlungen Haarausfall erleiden. Der Kauf einer Perücke kann jedoch teuer sein, und viele Menschen fragen sich, ob ihre Krankenkasse die Kosten decken wird. In diesem Blogbeitrag werden wir einen Blick darauf werfen, wie viel die Krankenkassen in Deutschland in der Regel zur Perücke auf Rezept beitragen und welche Voraussetzungen erfüllt sein müssen, um eine solche Kostenübernahme zu erhalten.

Die meisten gesetzlichen Kassen leisten individuell nach Statut, so zahlt unter anderem die AOK Rheinland Hamburg maximal 360 € bei einer verordneten Perücke dazu. Die AOK Hessen hingegen zahlt weniger, nämlich 205,00 €. Pronova BKK hingegen gibt 330 € an. Sie sehen, die gesetzlichen Krankenkassen zahlen nicht alle gleich viel.

Wie viel zahlt, meine Krankenkasse zur Perücke auf Rezept dazu könnte Ihre Frage lauten? Fragen Sie bei uns im Geschäft vor der Versorgung danach, was Ihre Krankenkasse dazu bezahlt. Nur so gibt es am Ende keine Überraschungen. Perücken werden bezuschusst von den Krankenkassen in Deutschland.

Es folgt nun eine zum Zeitpunkt der Erstellung dieser Webseite gültigen Zahlen (ohne Gewähr), die sich wieder ändern können.

Perücke auf Rezept von Ihrer gesetzlichen Krankenkasse

AOK Bayern 260,00, Niedersachsen 368,00, Nordwest AOK 350, Nordost 350, Plus 320,00, Rheinland-Pfalz/Saarland 300,00, Rheinland Hamburg 360,00 und die
AOK Sachsen 320,00
BARMER 419,40
BB Mobil BKK 322,00
BIG direkt 380,00
BKK BMW 450,00, Gildemeister 395,00, VDN 350 € Kunsthaar Tragezeit 12 Monate bzw. 850 € Tragezeit 36 Monate, Bahn 250,00, Mobil Oil 332,00, Novatis 360,00 und die Pronova 340,00,  Deutsche Bank Krankenkassen 500,00

BKK Wirtschaft & Finanzen 397 € einmal im Jahr (bkk-wf.de)
DAK 419,40
Debeka BKK 330,00
IKK Classic 300,00
KKH 404,60
Techniker Krankenkasse 419,40
Pronova BKK 330,00
Securvita BKK 300,00

IKK Brandenburg & Berlin 392,70, Nord 368,90 und die Südwest 290,00
Siemag Betriebskrankenkasse 360 €

VIACTIV Krankenkasse (ehem. BKK Vor Ort)   bis zu 934,86 €

** alle Angaben Perücke, Krankenkasse, Zuzahlung Stand 04/2019 und ohne Gewähr

Wie viel zahlt meine Krankenkasse zur Perücke auf Rezept dazu

Versorgungszeitraum einer Perücke variiert und ist mit Minimum 6 Monate bis zu 3 Jahre je nach Qualität und Kasse ausgewiesen und wird in der Regel auch mit einer entsprechenden Diagnose und Rezept auch genehmigt. Sie brauchen eine weitere Perücke nach dieser Tragezeit? Ihr Arzt muss nach der Tragezeit der alten Perücke auf dem neuen Rezept unbedingt den Verschleiß der alten bestätigen.

Eine Perücke kann eine wichtige Unterstützung für Menschen sein, die aufgrund von Krankheit oder medizinischen Behandlungen Haarausfall erleiden. Eine gute Nachricht für die Betroffenen ist, dass die gesetzlichen Krankenkassen in Deutschland grundsätzlich die Kosten für eine Perücke auf Rezept übernehmen. Die Höhe des Zuschusses variiert jedoch je nach Krankenkasse und individueller Situation.

Höhe des Zuschusses hängt von verschiedenen Faktoren ab

Generell gilt, dass die Krankenkassen nur dann die Kosten für eine Perücke übernehmen, wenn der Haarausfall auf eine Erkrankung oder Behandlung zurückzuführen ist, beispielsweise auf Chemotherapie, Alopecia oder eine andere Erkrankung. In diesem Fall muss ein Arzt ein Rezept für eine Perücke ausstellen und die medizinische Notwendigkeit bescheinigen.  Die Höhe des Zuschusses hängt von verschiedenen Faktoren ab, darunter die individuelle Krankenkasse und der Wert der Perücke. In der Regel erstatten die Krankenkassen einen festen Betrag, der jedoch oft nicht die vollständigen Kosten einer hochwertigen Perücke deckt. In diesem Fall müssen die Betroffenen die Differenz aus eigener Tasche zahlen.

Die gesetzlichen Krankenkassen in Deutschland werden grundsätzlich die Kosten für eine Perücke auf Rezept, auch nach Beendigung der Chemotherapie übernehmen.

Mehr dazu gerne auch bei einem Beratungsgespräch bei Wellkamm Düsseldorf.

Wie viel zahlt meine Krankenkasse zur Perücke auf Rezept dazu?

Textrechte by Wellkamm Düsseldorf Perücken

erklärt bei einem ersten Gespräch die meisten Ihrer Fragen.

Echthaar Perücken Preise

Textrecht bei Wellkamm | Auch Kunden aus Mönchengladbach waren bei Wellkamm Perücken in Düsseldorf zufrieden.

Interessante Beiträge
Perücken Essen Kettwig

Perücken Essen Kettwig

Perücken Wellkamm in Düsseldorf hat sich im Laufe der Jahre zu einem Leuchtturm der Hoffnung entwickelt, besonders für Kunden aus Essen Kettwig.
Weiterlesen
Krankheitsbedingter Haarverlust

Krankheitsbedingter Haarverlust

Krankheitsbedingter Haarverlust. Für Menschen, die eine Perücke oder ein Haarteil aufgrund medizinischer Gründe benötigen.
Weiterlesen
Perücken nach Chemotherapie

Perücken nach Chemotherapie

Perücken nach Chemotherapie Düsseldorf denn Haarersatz oder Tücher, Turbane können über den Temporären Verlust der Haare hinweg helfen.
Weiterlesen

8 Comments

Comments are closed.