Haarausfall Chemotherapie

Brustkrebs Haarausfall bei einer Chemotherapie ist vorübergehend Zytostatika sind Gift für schnellwachsende Zellen (Krebszellen sind schnellwachsend). Klassisch werden nach heutigem Wissen ( Stand 2014 ) bei einer Chemotherapie Zytostatika verabreicht. Daher ist es auch normal, das bei Brustkrebs Haarausfall bei einer Chemotherapie vorkommt. Sie die Zytostatika wirken gezielt auf Zellen die schnell wachsen. Genau das sind Eigenschaften

Wir verwenden Cookies, um Ihnen das beste Nutzererlebnis bieten zu können. Wenn Sie fortfahren, diese Seite zu verwenden, nehmen wir an, dass Sie damit einverstanden sind und erklären, dass Sie mindestens 16 Jahre alt sind.