Perücken Verarbeitungsarten

Perücken Verarbeitungsarten beginnen an der Montur

Die Basis einer guten Perücke ist die Montur.

Als Perücken-Montur bezeichnet man den Teil, auf dem die Haare befestigt sind.
Im folgenden zeigen wir die verschiedenen Methoden der Verarbeitung auf.
Von der Montur hängt es aber auch ab welcher Look erreicht werden kann.
Die Perücken Montur ist aber auch entscheidend um beeinflusst das Tragegefühl einer Perücke.

Perücken und die verschidenen Verarbeitungsarten:

» Tresse
Die Tressenperücke entsteht durch das aneinander Nähen von vielen Tressen. Tressen sind Baumwollbänder, auf welche die Haare maschinell aufgenäht werden

Perücken Verarbeitungsarten Derendorf

» Monofilament
Die Teil-Monofilament-Perücke zeichnet sich durch einen Teil aus (meistens am Oberkopf), der aussieht wie menschliche Kopfhaut. Durch diesen Mono-Teil werden die Haare einzeln per Hand
eingearbeitet.

» 100% Handgeknüpft
Die vollständig handgeknüpfte Perücke besteht meistens aus einem feinen Tüllstoff oder ähnlichem Stoff, durch welchen die Haare einzeln durchgezogen und verknotet werden.

» Filmansatz Perücke
Es gibt Perücken aus hochwertigem Monofilament-Gewebe, welche zusätzlich einen speziellen äußeren Rand haben, den so genannten Filmansatz.
Dieser Filmansatz sorgt für besonders viel Natürlichkeit.

Mehr Informationen im Perückengeschäft Düsseldorf

Perücken Verarbeitungsarten wellkamm Düsseldorf

1 thought on “Perücken Verarbeitungsarten

Comments are closed.