0211 15815491
hkoehler20@web.de
Di – Fr von 10.00 Uhr – 18.00 Uhr
Perücken Leitfaden bei Krebsbehandlung 5 / 5 ( 18 Votings )

Perücken Leitfaden bei Krebsbehandlung von Wellkamm

Der Verlust Ihrer Haare aufgrund einer Chemotherapie kann Ihr Selbstbild und Ihre Einstellung während der Behandlung beeinträchtigen. Das Tragen einer Perücke kann Ihnen dabei helfen, sich mehr wie Sie selbst zu fühlen, bis Ihr Haar nachwächst. Aber wenn Sie noch nie eine gekauft haben, fragen Sie sich vielleicht, wie Sie unter den vielen Perückentypen auswählen können, was sie kosten und mehr.

Betrachten Sie dies als Ihren Leitfaden für das Warum und Wie, wenn es darum geht, während einer Krebsbehandlung eine Perücke zu bekommen. Auch wenn Sie vielleicht entscheiden, dass dies nicht die richtige Entscheidung für Sie ist, kann eine so kleine Sache erhebliche Vorteile bringen.

Warum eine Perücke kaufen?

Chemotherapeutika sollen Krebszellen angreifen, die sich schnell teilen. Das Problem ist, dass diese Medikamente auch andere sich schnell teilende Zellen wie Haarfollikel beeinflussen. Das Ergebnis ist natürlich Haarausfall.

Einige Chemotherapeutika verursachen eher Haarausfall als andere, aber vollständiger Haarausfall ist normalerweise eher die Regel als die Ausnahme für Menschen, die eine adjuvante Chemotherapie gegen Brustkrebs im Frühstadium erhalten. Auch die Chemotherapeutika, die bei metastasierendem Brustkrebs eingesetzt werden, verursachen häufig Haarausfall.

Obwohl im medizinischen Sinne nicht schwerwiegend ist Haarausfall eine der am meisten gefürchteten Nebenwirkungen der Chemotherapie. Einige, die sich einer Behandlung unterziehen, sagen, dass sie sich durch Haarausfall weniger als sie selbst fühlen. Andere können sich durch eine solche sichtbare Erinnerung an ihre Krankheit verlegen oder verunsichert fühlen.

Wieder andere haben vielleicht kein persönliches Bedürfnis nach einer Perücke, kaufen sich aber eine, weil sie das Gefühl haben, dass sie ihren Lieben in gewisser Hinsicht helfen wird.

Eine Perücke zu bekommen kann eine hilfreiche Lösung für diejenigen sein, die diese und andere Gefühle bezüglich ihres Haarausfalls haben. Selbstvertrauen hilft, die vielen Auswirkungen von Krebs zu überwinden, und etwas so Einfaches wie eine Perücke kann einen großen Beitrag dazu leisten.

Auch eine Bestrahlung des Kopfes wird eher zu Haarausfall führen. Es ist wichtig zu beachten, dass Haarausfall im Zusammenhang mit einer Strahlentherapie – im Gegensatz zu einer Chemotherapie – oft dauerhaft ist.

Eine volle Perücke bedeckt den gesamten Haaransatz genauso wie natürliches Haar. Wenn Sie während der Chemotherapie alle Ihre Haare verloren haben, dann ist wahrscheinlich eine volle Perücke das, was Sie wollen.

Perückenmontur erklärt

  1. Eine Komfortkappe ist eine komplette, dichte Basis. Die Haarsträhnen werden von Hand an die Basis gebunden, wodurch eine natürlich fallende Frisur entsteht.
  2. Eine Tressen Perücke besteht aus einem offenen Netz und Teilweise gewebtem Material, das mit dem Vorderteil verbunden ist. Haarsträhnen werden netz hinzugefügt.
  3. Eine Lace Perücke hat 1 bis 2 cm feinen Spitzenansatz. Die Haarsträhnen werden maschinell oder von Hand an die Basis gebunden, um ein sehr natürliches Aussehen zu erzielen.
  4. Eine Monofilament Perücke ist eine geschlossene Kappe aus feinmaschigem Material mit maschinell oder handgeknüpften Strängen. Der obere Teil der Perücke wird so das Aussehen einer natürlichen Kopfhaut darstellen.

Perücken Haare gibt es in vielen Farben und können ganz nach Ihrem persönlichen Geschmack geschnitten und gestylt werden. Wenn ein Schaden auftritt, der wahrscheinlich ist, kann die Perücke evtl. in einem Perückengeschäft repariert werden.

Es gibt zwei Arten von Haaren für Perücken

Eine Perücke aus Kunsthaar behalten die vorgegebene Frisur. Es gibt viele Arten von synthetischem Perückenhaar, und einige mögen die Nähe zu einer Wärmequelle nicht. Einige Arten von synthetischem Haar können mit Wärmewerkzeugen gestylt werden.
Ein Echthaar Perücke kann gefärbt, geschnitten & gestylt werden, genau wie Ihr eigenes Haar. Diese müssen also nach jedem Shampoonieren neu gestylt werden.

Viele Krankenversicherungen übernehmen die Kosten für Ihre Perücke alle 6 bzw. 12 Monate ganz oder teilweise. Dazu benötigen Sie ein schriftliches Rezept Ihres Onkologen für eine „Haarprothese“, die Sie mit zum Beratungsgespräch mitbringen sollten.

Interessante Beiträge
Zweithaar Düsseldorf

Zweithaar Düsseldorf

Zweithaar Düsseldorf - Perücken Wellkamm Flingern Nord. Wenn Sie sich einer Chemotherapie unterziehen müssen, ist die Wahrscheinlichkeit von vollständigem Haarausfall groß.
Weiterlesen
Die richtige Perücke bei Chemotherapie

Die richtige Perücke bei Chemotherapie

Die richtige Perücke bei Chemotherapie. Immer wieder der Haarausfall, unter dem die Patienten am meisten leiden.
Weiterlesen
zahlt gesetzlichen Ersatzkrankenkasse Perücke

zahlt gesetzlichen Ersatzkrankenkasse Perücke

zahlt gesetzlichen Ersatzkrankenkasse Perücke. Ganz klar und vorab: JA aber ich muss leider gleich schreiben, dass die  Krankenkassen immer noch unterscheiden zwischen Mann und Frau.
Weiterlesen