Kampf gegen den Krebs

Kampf gegen den Krebs – Krankheitsbewältigung
Was sagen Psychoonkologen zum Thema:

Schon am Tag der Diagnosestellung ist klar – Es ist eine sehr große seelische Belastung für den Patienten.
Gefühlschoas und Panik sind gerade in den ersten Tagen realistisch.
Der Patient kennt die Diagnose nur von anderen und verbindet es meist mit dem Tod.
Geben Sie sich also Zeit um alles zu begreifen.
Belesen Sie sich und Fragen Sie Ihren Facharzt denn Wissen ist der erste Schritt aus der Unsicherheit und der Angst.
Wir als Perückenfachstudio können durch Erfahrung nachvollziehen worauf es eben genau ankommt.
Psychoonkologen sind sicher ein guter Weg um den Weg durch die zeit der Krankheit zu finden.
Psychoonkologen geben aber auch Unterstützung für ihre Angehörigen.
Ängste, Anspannung oder niedergeschlagene Stimmung können so schnell beseitigt werden.
Achten Sie bei Ihrer suche auf Psychoonkologische Qualifikationen.
Idealerweise ist eine Psychoonkologische Weiterbildung durch den Verein für Fort- und Weiterbildung Psychosoziale Onkologie (WPO) – Zertifikat der Deutschen Krebsgesellschaft (DKG) die beste Entscheidung.

Gesprächsgruppen/Gruppentherapie für Krebspatienten

Helfen und helfen lassen. Wie man miteinander reden kann, wo es Unterstützung gibt alles das erfahren Sie wenn Sie es möchten in den Gesprächskreisen. Mehr dazu auch auf krebsinformationsdienst.de oder in Ihrer Klinik.

Ein erster Ansprechpartner in Düsseldorf kann ein Spezialist sein den wir hier offiziell nennen.

Ähnliches Thema finden Sie auf unsere Unterseite Psychoonkologie oder auch Krebsberatungsstelle Düsseldorf

Begegnen Sie ihrer Krankheit als Realist. Diese Diagnose heißt nicht automatisch Tod und ist auch kein Urteil.
Große Fortschritte in der Krebsforschung sind eine solide Grundlage, dass Krebspatienten immer besser versorgt werden können.
Heilungsraten sind immens gestiegen und Krebs verläuft heute vielen Fällen als chronische Erkrankung.
Während der Chemotherapie ist die Lebensqualität für die Betroffenen sehr hoch.
Sie müssen es nur zulassen.
Schauen Sie nicht weg bzw. und wirken Sie aktiv, wenn Sie sich für eine Chemotherapie entschieden haben.

Kampf gegen den Krebs nicht Aufgeben

Ein Gedanke zu „Kampf gegen den Krebs

Schreibe einen Kommentar